Trachtenschuhe für Frauen

Trachtenschuhe komplettieren die Tracht bzw. das Dirndl, jedoch ist es nicht immer einfach, die idealen Schuhe auszuwählen. Der Grund hierfür ist ein anderer, als viele jetzt glauben werden. Denn allzu häufig fällt es den Trägerinnen der schicken und modischen Dirndl schwer sich für ein Paar zu entscheiden. Während in der Vergangenheit vor allem die traditionellen Haferl-Schuhe getragen wurden.

Ebenfalls weit verbreitet waren eher klobig wirkende Schnallenschuhe, deren Farbe meist schwarz oder dunkelbraun war. Heute hingegen ist erlaubt was gefällt, wer mag darf natürlich gern weiterhin die traditionellen Modelle tragen. Seit dem Aufkommen der Ballerinas werden auch diese sehr gern zum Dirndl getragen, üblicherweise jedoch sind es Pumps, die zum Dirndl getragen werden. Allerdings kann man dies ganz dem Geschmack der Dirndlträgerin überlassen, denn wie schon erwähnt im Moment darf Frau zum Trachtenkleid tragen, was ihr gefällt und ihren Füßen gut tut.

Zauberhafte Schuhe für jede Tracht

Hochwertig und passend zum Dirndl sollten die Treter heute sein. Wird das Dirndl zum Beispiel als Alltagsdirndl getragen, dann sollten die Schuhe hochwertig sowie bequem zugleich sein. Sozusagen alles mitmachen und dennoch auch nach einem langen Arbeitstag besonders angenehm zu tragen sind. Trachtenschuhe für den exklusiveren Anlass hingegen sollten sehr edel aussehen, zudem das Trachtengewand zusätzlich aufwerten.

Für diesen Zweck fertigen die Hersteller und Designer die unterschiedlichsten Modelle an, die Frau zu einem festlichen Kleid tragen kann. Diese Schuhe zeichnen sich nicht selten durch kleine aber liebevolle Details aus, wie edle Schnallen, Stickereien oder Applikationen. Häufig werden sie auch mit Pailletten, Perlen oder Ähnlichem verziert, wobei sich die Farbenvielfalt der Vielfalt der unterschiedlichen Trachten anpasst. Viele Frauen besitzen daher auch mehrere unterschiedliche Trachtenschuhe passend für jede Situation sowie jedes Trachtenkleid, die günstigen Preise erlauben ihnen diesen kleinen Luxus.

Socken zur Tracht

Trachtensocken sind kurze Strümpfe, die man zu traditionellen Trachten oder moderner Landhausmode trägt. Die längere Variante nennt man Trachten-Kniestrümpfe. Die kurzen, meist knöchelhohen Socken trägt man im Sommer zu Bundschuhen und Kniebundhosen, die längeren Kniestrümpfe in Herbst, Frühling und Winter. Doch Trachtensöckchen stehen selbstverständlich auch den Damen zum feschen Dirndl oder bäuerlichen Trachtenkleid zur Verfügung. Bei den klassischen Haferlsocken findet man oft Unisex-Modelle angeboten. Sie können auch gut in Stiefeletten, rustikalen Lederboots oder Trekking- oder Bergschuhen getragen werden. Die Farben weiß und natur sind bei den meisten Trachtensocken Standard.

Trachtensocken für den Herrn

Generell unterscheidet man die Umschlagsocke von der normalen Trachten-Socke. Die eine schlägt man am Rand traditionell um. Der Sockenrand ist daher oft andersfarbig oder verziert. Die andere Sockenform hat einen gestrickten oder gewirkten Bund und wird ohne Umschlag getragen. Manchmal sieht man Trachten-Kniestrümpfe, die als Socken getragen werden. Sie werden dann einfach lose am Bein herunter geschoben und bei Bedarf wieder herauf gezogen. So ist die optimale Ventilation immer gewährleistet. Der rustikale Eindruck von Trachtensocken für den Herrn wird durch Zopfmuster oder appliziertes Edelweiß noch verstärkt. Vielfach erhält man Socke aus hochwertiger Ökowolle, die Temperatur ausgleichend wirkt.

Trachtensocken zum Dirndl für die Dame

Die Trachtensocken für die Dame sind häufig durch schöne Stickereien, andersfarbige Applikationen oder eingestrickte Lochmuster gekennzeichnet. Manchmal sind auch hübsche Spitzenaufsätze am Rand der feminin wirkenden Trachtensocke zu finden. Strickanleitungen zum selber machen finden sich im Internet. Zünftige und schicke Trachtensocken, die zu moderner Landhausmode ebenso wie zum Dirndl passen, kann man allerdings im Online-Shop günstig und in hoher Qualität erhalten. Die meisten Modelle werden aus hochwertiger Wolle und Baumwolle hergestellt und sind im Sitz perfekt. Gutes Aussehen ist bei Trachtenbekleidung eben auch am Fuß wichtg!

Menü schließen
×